Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
25.11.2017

Bericht von der BEM Nachwuchs 2017

Unter der Beteiligung von 221 Talenten richtete der Bezirk Hessen Süd am vergangenen Wochenende beim TTC Lampertheim die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Nachwuchses aus. Die Bezirkstitelkämpfe wurden zum Turnier der Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt), die sich als elfjährige gegen teilweise sechs Jahre ältere Spielerinnen durchsetzte und neben den A-Schülerinnen auch die Konkurrenz der Weiblichen Jugend zu ihren Gunsten entschied.

Auch ihre Finalgegnerin Annika Wölfelschneider vom TSV Höchst wusste zu überraschen, hatten die Verantwortlichen um Bezirksjugendwart Nico Dietrich (Darmstadt) doch eigentlich Clara Meinel (DJK/BW Münster) und Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) ganz vorne erwartet.

Eine große Überraschung hatte es auch im Wettbewerb der B-Schüler ergeben, in dem sich Sreyas Nagarjan (TG Unterliederbach) unerwartet für das Finale qualifizieren konnte, sich dort aber Parssa Farzan vom TSV Sachsenhausen geschlagen geben musste.

Von der Zahl der Meldungen drückten die Kreise Darmstadt-Dieburg, Frankfurt, Bergstraße und Offenbach mit jeweils mehr als 40 Startern der Veranstaltung ihren Stempel auf, während die Kreise Odenwald (26) und Groß-Gerau (21) weit dahinter landeten. Die meisten Meldungen entfielen auf den TSV Nieder-Ramstadt und TTC Pfungstadt mit jeweils zwölf.

Durch zahlreiche kurzfristige Absagen im Vorfeld war die Veranstung hinter den Erwartungen zurückgeblieben, dennoch sah Dietrich eine „insgesamt akzeptable Qualität.“ Gleichzeitig berichtete er von einem sehr langen ersten Turniertag, hohen Quoten für die hessischen Titelkämpfe und optimalen Bedingungen bei Ausrichter TTC Lampertheim, der anlässlich des 60jährigen Vereinsjubiläums den Zuschlag für die Ausrichtung in der Hans-Pfeifer-Halle erhalten hatte.

Ergebnisse

Weibliche Jugend (23 Meldungen): 1. Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt), 2. Annika Wölfelschneider (TSV Höchst), 3. Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt) und Hannah Wytrickus. Doppel: 1. Brenda Rühmkorff/Sirui Shen (TSV Nieder-Ramstadt), 2. Katharina Heim/Clara Meinel (TSV Langstadt/DJK/BW Münster), 3. Lilly Kern/Romy Kern (TTC Pfungstadt) und Dilber Polat/Annika Wölfelschneider (TSV 1875 Höchst).

Schülerinnen A (21): 1. Brenda Rühmkorff (TSV Nieder-Ramstadt), 2. Lilly Kern (TTC Pfungstadt), 3. Dilber Polat (TSV Höchst) und 3. Kim Wamser (TSK/SW Rimbach). Doppel: 1. Brenda Rühmkorff/Lilly Kern (TSV Nieder-Ramstadt/TTC Pfungstadt), 2. Kim Wamser/Johanna Knapp (TSK/SW Rimbach), 3. Anna Roca-Brandt/Ajla Husic (TG Offenbach/SG Sossenheim), 3. Leonie Breitwieser/Dhara Ries (DJK/BW Münster).

Schülerinnen B (22): 1. Svenja Erhardt (VfR Fehlheim), 2. Luana Vogel (TTC Heusenstamm), 3. Ajla Husic (SG Sossenheim) und Sophia Schütz (TSV Nieder-Ramstadt). Doppel: 1. Svenja Erhardt/Leonie Meier (VfR Fehlheim/TSV/RW Auerbach), 2. Aleksandra Choroszucha/Salma Ezzahid (TSV Sachsenhausen/DJK/SG Zeilsheim), 3. Sophie Kirsch/Sophie Rosenberger (TV Bürstadt) und Emma Okur/Sophia Schütz (TSV Nieder-Ramstadt).

Schülerinnen C (16): 1. Alexandra Jersova (TG Offenbach), 2. Sophie Kirsch (TV Bürstadt), 3. Victoria Achieng Henrichs (SG Sossenheim) und Sophie Rosenberger (TV Bürstadt). Doppel: 1. Sophie Kirsch/Sophie Rosenberger (TV Bürstadt), 2. Anna Heinevetter/Lisa Marie Pose (TV Wersau), 3. Annely Schuchmann/Mathilda Strobach (TV Reinheim/TTC Pfungstadt) und Alexandra Jersova/Marlene Tietjen (TG Offenbach/TSG Oberrad).

Männliche Jugend (40): 1. Max Lippmann (TSV Höchst), 2. Florian Kepper (SVA Königstädten), 3. Ben Faust (TTC Heppenheim) und Tom Kappes (DJK/Spvgg. Mühlheim). Doppel: 1. Max Lippmann/Nils Trunk (TSV Höchst), 2. Ben Faust/Max Hay (TTC Heppenheim), 3. Devin Burkard/Tom Kappes (TG Obertshausen/DJK/Spvgg. Mühlheim) und Christian Albrecht/Florian Kepper (DJK/BW Münster/SVA Königstädten).

Schüler A (39): 1. Felix Schubert (VfR Fehlheim), 2. Lorenz Bode (TV Bergen-Enkheim), 3. Marvin Prochazka (VfR Fehlheim) und Paul Vetter (TSV Höchst). Doppel: 1. Alessandro Pistara/Liam Rauck (Eintracht Frankfurt/TV Dreieichenhain), 2. Marvin Prochazka/Felix Schubert (VfR Fehlheim), 3. Lukas Dingeldein/Jannik Löffler (VfR Fehlheim) und Max Meinel/Esben Reichenbach (DJK/BW Münster/JSK Rodgau).

Schüler B (37): 1. Parssa Farzan (TSV Sachsenhausen), 2. Sreyas Nagarajan (TG Unterliederbach), 3. Tim Kieselbach (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt), 3. Luca Segeth (TSV Langstadt). Doppel: 1. Parssa Farzan/Luca Segeth (TSV Sachsenhausen/TSV Langstadt), 2. Efekan Bulut/Tim Kieselbach (TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt), 3. Azfar Khan/Lukas Kraiczy (TV Dreieichenhain/DJK/Spvgg. Mühlheim), 3. Luis Götz/Matvey Obolkin (TTC Dornbusch/Niederursel).

Schüler C (23): 1. Serafim Bezbrozh (TTC Heusenstamm), 2. Elias Trautmann (TSV Ellenbach), 3. Dominik Kornelson (FTV Frankfurt) und Aleksa Tomic (SG Sossenheim). Doppel: 1. Serafim Bezbrozh/Fabian Rösche (TTC Heusenstamm/DJK/TTC Ober-Roden), 2. Nico Kaiser/Dominik Kornelson (DJK/SG Zeilsheim/FTV Frankfurt), 3. Clemens Bärthel/Berk Daud (DJK/SSG Bensheim), 3. Aleksa Tomic/Elias Trautmann (SG Sossenheim/TSV Ellenbach).